Impressum | Haftungsausschluss

Informationsfreiheit

"Jeder hat das Recht […] sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten." (Art.5 Abs.1 GG)

Ein weiterer Teil der Pressefreiheit ist, sich Informationen beschaffen zu dürfen. Nur, wer sich mit Hilfe unterschiedliche Quellen informieren kann, kann sich auch eine eigene Meinung bilden. Nur so ist es möglich, den eigenen Wissensstand zu erweitern. Nur so kann sich ein demokratischer und politischer Wille bilden. Auch da gibt es aber Grenzen: Der Staat ist nicht verpflichtet, neue Quellen zu schaffen. Das Recht bezieht sich nur auf Informationsquellen, die bereits bestehen.